Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Größte Fischart der Gegenwart: Walhai bleibt zwischen Steinen stecken und wird gerettet – Video

© CC0Walhai (Archiv)
Walhai (Archiv) - SNA, 1920, 29.01.2021
Abonnieren
Ein Walhai ist im australischen Bundesland Queensland im seichten Wasser steckengeblieben und von Surfern gerettet worden. Entsprechende Aufnahmen erschienen am Freitag im Netz.
Das von Carley Jane Pan geschossene Video zeigt, wie der riesige Fisch sich nur wenige Meter vor der Küste hektisch im Wasser bewegt. Der Zwischenfall ereignete sich laut Medienberichten am Mittwoch in der Region Noosa.
Eine Gruppe von Schwimmern und Surfern hätte das Tier befreit, schreibt der YouTube-Kanal Life News Us im Text zum Video.
Hai (Symbolbild) - SNA, 1920, 07.01.2021
Tödliche Haiattacke in Neuseeland
Der Walhai (Rhincodon typus) ist der größte Hai und zugleich der größte Fisch der Gegenwart. Sie ernähren sich ähnlich wie Riesenhaie und Riesenmaulhaie von Plankton und anderen Kleinstlebewesen (Krill), die sie durch Ansaugen des Wassers filtrieren. Die Walhaie können bis zu 14,5 Meter lang werden. Offenbar sollen auch bis zu 18 Meter lange Exemplare beobachtet worden sein.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала