Stickstoff-Leck in US-Geflügelfabrik – sechs Tote

CC0 / PublicDomainPictures / Geflügelfabrik (Symbolbild)
Geflügelfabrik (Symbolbild) - SNA, 1920, 29.01.2021
Nach einem Brand infolge eines Stickstoff-Lecks in einem Geflügelbetrieb in Georgia am Donnerstag (Ortszeit) sind sechs Menschen gestorben und mehrere verletzt worden, berichtet CNN.
Zu dem Unglück kam es am späten Donnerstagmorgen in der Stadt Gainesville, etwa 90 Kilometer von der regionalen Hauptstadt Atlanta entfernt. Knapp 130 Mitarbeiter wurden noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr und Rettungsdienste evakuiert.
Fünf Menschen starben an der Stelle, weitere zwölf Personen wurden ins Krankenhaus gebracht. Eine Person kam später im Spital ums Leben, zitiert CNN einen Vertreter der örtlichen Gesundheitsbehörde.
Ein Polizeiauto in Brasilien - SNA, 1920, 25.01.2021
Viele Tote und Verletzte bei Busunglück in Brasilien
Unter den Verletzten schweben drei Menschen in Lebensgefahr, drei weitere sind nach Behandlung bereits entlassen worden. Unter den Betroffenen sind mehrere Feuerwehrleute, alle mit Atembeschwerden.
Der Vize-Chef der Personalabteilung des Betreibers teilte mit, dass es nach vorläufigen Angaben einen Bruch der Stickstoff-Leitung gegeben habe. Der Grund dafür sei aber bis Ende der Ermittlungen nicht zu nennen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала