Rettungsaktion in Düsseldorf: E-Zigarette explodiert in Hosentasche – 25-Jähriger schwer verletzt

© SNA / Witali BeloussowEine elektronische Zigarette (Symbolbild)
Eine elektronische Zigarette (Symbolbild) - SNA, 1920, 28.01.2021
Ein 25 Jahre alter Mann ist am Mittwoch nach der Explosion einer elektronischen Zigarette in seiner Hosentasche verletzt worden. Zu Details äußerte sich die Feuerwehr Düsseldorf.
„Am Mittwochvormittag erreichte die Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf über die Notrufnummer 112 eine Meldung über einen verletzten 25-jährigen Mann“, heißt es in der Mitteilung. Nach Aussagen des Mannes war eine E-Zigarette in seiner Hosentasche explodiert.
Der Mann wurde schließlich per Helikopter in eine Spezialklinik nach Köln gebracht. Dpa meldet unter Berufung auf Angaben der Feuerwehr, dass sich der Mann schwere Brandverletzungen zugezogen habe. Nach bisherigen Erkenntnissen besteht keine Lebensgefahr.
Deutsche Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 27.01.2021
Morgenüberraschung für Schlafende: Lkw kracht in Wohnhaus – Fahrer verletzt
Laut der Polizei ereignete sich der Zwischenfall aus ungeklärter Ursache.
Im Vergleich zu klassischen Zigaretten wird in E-Zigaretten kein Tabak verbrannt, sondern es verdampft mit Hilfe eines Akkus eine Flüssigkeit.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала