5000 FFP2-Masken aus Krankenhaus in Bergisch Gladbach gestohlen

CC0 / / Polizeiauto (Symbolbild)
Polizeiauto (Symbolbild)  - SNA, 1920, 28.01.2021
Unbekannte haben aus einem Krankenhaus in Bergisch Gladbach rund 5000 Schutzmasken gestohlen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.
Demnach ist die Polizei am Vorabend zu einem Krankenhaus in der Ferrenbergstraße gerufen worden, nachdem dort der Verlust von FFP2-Masken aufgefallen war. Aus einem Lagerraum fehlten insgesamt fünf Kartons mit den Schutzmasken im Bestand. Aufbruchspuren seien an der Lagerraumtür nicht festgestellt worden.

„Es handelt sich um 5000 Masken im Wert von circa 5000 Euro, die für den Krankenhausbetrieb notwendig sind. Als der Lagerbestand am 18.01. überprüft wurde, waren die Kartons mit den Masken noch da und bereits am 25.01. fiel der fehlende Bestand auf”, so die Polizei.

FFP2-Masken  - SNA, 1920, 26.01.2021
40.000 Euro Schaden: Zehn Paletten FFP2-Masken aus Lagerhalle in NRW gestohlen
Trotz intensiver Recherche habe man die hohe Anzahl an fehlenden Masken nicht nachvollziehen können, so dass von einem Diebstahl ausgegangen werden müsse. Das Krankenhaus habe Strafanzeige wegen Diebstahls erstattet.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала