Potentiell gefährlicher Asteroid zieht an Erde vorbei – der nächste folgt in 43 Jahren

CC0 / 9866112 / Pixabay / Asteroid (Symbolbild)
Asteroid (Symbolbild) - SNA, 1920, 25.01.2021
Ein potentiell gefährlicher Asteroid wird nach Angaben des US-amerikanischen Center for Near-Earth Object Studies am Montagabend an der Erde vorbeiziehen.
Demnach soll der 308 Meter große Himmelskörper gegen 19.17 Uhr MEZ in einer Entfernung von 6,05 Millionen Kilometern mit einer Geschwindigkeit von 15 Kilometern pro Sekunde an der Erde vorbeifliegen. Dies ist etwa 45-mal schneller als die Schallgeschwindigkeit.
Konzeptbild der Raumstation im Rahmen des Projekts Lunar Gateway - SNA, 1920, 25.01.2021
Russland beteiligt sich nicht an geplanter US-Raumstation am Mond
Der Asteroid wurde 2010 entdeckt und gehört zu dem sogenannten Aten-Typ der Erdnahen Asteroiden, deren Bahnen die Erdbahn von innen kreuzen und deren Hauptachsen kleiner als die Haupachse der Erde sind. Viele Aten-Asteroiden werden als potentiell gefährliche astronomische Objekte eingestuft.
Das nächste Mal soll der Asteroid 468727 (2010 JE87), der die Sonne auf seiner Umlaufbahn alle 314 Tage umrundet, erst 2064 aus solch einer Nähe beobachtet werden.
Ein Komet  - SNA, 1920, 12.01.2021
Hellster Komet des Jahres nähert sich der Erde
Das Center for Near-Earth Object Studies (CNEOS) ist ein Zentrum der US-Weltraumbehörde Nasa, das für die Berechnung von Asteroiden- und Kometenbahnen und deren Einschlagswahrscheinlichkeit auf der Erde zuständig ist.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала