Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Ex-Richter Bollmann will AfD in Schleswig-Holstein leiten

© RONNY HARTMANNAfD-Logo
AfD-Logo - SNA, 1920, 23.01.2021
Abonnieren
Gereon Bollmann, pensionierter Richter des Oberlandesgerichts, will neuer AfD-Landesvorsitzender in Schleswig-Holstein werden, meldet dpa am Samstag.
Der 67-Jährige sagte der Deutschen Presse-Agentur, er stehe auch als Kandidat für die Bundestagswahl oder den Landtag zur Verfügung.
Der AfD-Landesvorsitz ist seit August 2019 verwaist. Damals hatte das AfD-Bundesschiedsgericht die Landesvorsitzende Doris von Sayn-Wittgenstein wegen rechtsextremer Kontakte aus der AfD ausgeschlossen. Bollmann gilt in AfD-Kreisen als politisch weit rechts stehend. Ein Termin für den nächsten Landesparteitag steht wegen der Corona-Pandemie noch nicht fest.
Gericht (Symbolbild) - SNA, 1920, 22.01.2021
Ex-AfD-Landesvorsitzender Kalbitz kämpft um seine Parteimitgliedschaft – Berufungsprozess in Berlin
Für den Landesvorsitz will auch der AfD-Landtagsabgeordnete Jörg Nobis antreten, der sich dem Kurs des AfD-Bundesvorsitzenden Jörg Meuthen verbunden fühlt. Auch für die Bundestagswahl zeichnen sich weitere Kandidaten ab.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала