Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Vier Todesopfer bei israelischem Beschuss in syrischer Provinz Hama – Sana

© SNA / Sergej MamontowSyrien
Syrien - SNA, 1920, 22.01.2021
Abonnieren
Bei einer Luftattacke seitens Israels in der syrischen Provinz Hama sind vier Menschen ums Leben gekommen. Dies meldet am Freitag die staatliche Nachrichtenagentur Sana unter Berufung auf eine Militärquelle.
Der Angriff ereignete sich in früher Morgenstunde in der Provinz Hama im westlich-zentralen Teil Syriens.
Vororte von Damaskus (Archivbild) - SNA, 1920, 13.01.2021
Syrien meldet neue Luftangriffe seitens Israel
Laut der Agentur handelt es sich bei den vier Toten um Mitglieder einer Familie. Das seien zwei Kinder und ihre Eltern. Weitere vier Personen, darunter zwei Kinder, seien verletzt worden.
In der Stadt Hama sollen durch die Attacke drei Wohnhäuser beschädigt worden sein.
Früher am Freitag hatten internationale Medien berichtet, dass Mittel der syrischen Luftabwehr einen Angriff der israelischen Kräfte in der Provinz Hama abgewehrt hätten. Der Beschuss soll vom Territorium Libanons hinaus unternommen worden sein. Die meisten Raketen wurden demnach von der syrischen Flugabwehr abgeschossen.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала