Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Kanadierin sieht „bewaffnetes“ Eichhörnchen in ihrem Hinterhof - Video

Abonnieren
Die Einwohnerin von Toronto (kanadische Provinz Ontario) Andrea Diamond hat in ihrem Hinterhof unerwartet ein Eichhörnchen gesehen, das auf einer hölzernen Trennwand saß und ein Gemüsemesser in den Pfoten hielt, meldet die US-Agentur UPI.
Das Nagetier beschnüffelte und beleckte die Schneide, an der offenbar Spuren von etwas Leckerem geblieben waren. Andrea erinnerte sich daran, dass sie das Messer selbst im Hof hatte liegen lassen.
Das Tier versuchte zuerst, an dem Messergriff zu nagen, dann unterließ es sein unschmackhaftes Unterfangen und lief davon. Wie Diamond sagte, habe sich das Tier nicht verletzt.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала