Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Wegen „vermuteter Unregelmäßigkeiten“ mit Corona-Tests: Dänemark stoppt Flüge aus VAE

© SNA / Alexej Suchorukow / Zur BilddatenbankCorona-Test
Corona-Test - SNA, 1920, 22.01.2021
Abonnieren
Das dänische Verkehrsministerium hat laut einer Mitteilung vom Freitag alle Passagierflüge aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) für fünf Tage eingestellt.
Für die Einreise sind in Dänemark vor kurzem gemachte negative Coronavirus-Tests erforderlich. Oder die Reisenden müssen beweisen, dass sie die Erkrankung jüngst überstanden haben. Allerdings besteht dem Amt zufolge ein „Verdacht, dass die Tests, die vor der Abreise aus Dubai erhalten werden können, nicht zuverlässig“ seien.
„Wegen der vermuteten Unregelmäßigkeiten mit Tests in Dubai stoppt der Verkehrsminister nun alle Flüge aus dem Land für fünf Tage, während der Fall untersucht wird.“
Corona-Lockdwon in Berlin - SNA, 1920, 22.01.2021
„Im Juli ist es zu spät“: Der verbockte Impfstart als „riesige Erfolgsgeschichte“
Man habe einen „konkreten und ersten“ Tipp von einem Bürger bekommen, sagte der Verkehrsminister Benny Engelbrecht dem Dänischen Fernsehen DR zufolge. Deshalb wolle man nun „vollkommen sicher“ sein, dass es mit den Tests in Dubai keine Probleme gebe.
„Es ist niemandem damit geholfen, wenn Dänen oder Andere aus Dubai einfliegen, die möglicherweise mit Covid-19 oder einer Mutation wie der südafrikanischen infiziert sind.“
In der Vergangenheit sollen Mutationen nach Angaben des Ministeriums über Dubai ins Land gekommen sein. Ein solcher Verdacht dürfe nicht ignoriert werden. Das Flugverbot gelte ab Freitag und voraussichtlich für fünf Tage, bis dänische Behörden sicher seien, dass die Proben nicht nachlässig gemacht würden und dass negative Tests nicht gekauft werden könnten.
Der deutsche Virologe Christian Drosten (Archiv) - SNA, 1920, 22.01.2021
Virologe Drosten hat schlimme Befürchtungen: „Was sonst im Frühjahr und Sommer passieren könnte“
In Dänemark werden laut Informationen der Nachrichtenagentur Reuters immer mehr Infizierte mit der Virus-Variante B.1.1.7 registriert. Sie sei unter anderem bei drei Getesteten festgestellt worden, die zuvor eine VAE-Reise gemacht hätten. Es sei allerdings unklar, ob sie sich in den Emiraten angesteckt hätten.
Die Ende Dezember in Großbritannien nachgewiesene Corona-Mutation soll infektiöser als der Wildtyp des Virus sein.
Kinderbriefe an einem Zaun im Frankfurter Viertel Römerberg - SNA, 1920, 22.01.2021
Trendumkehr im „ARD-Deutschlandtrend“: Zufriedenheit mit Corona-Maßnahmen nimmt deutlich ab
Nach jüngsten Angaben der US-amerikanischen Johns Hopkins University (JHU) beträgt die Gesamtzahl der Coronavirus-Fälle mehr als 97,6 Millionen weltweit. Bislang sind zwei Millionen Corona-Patienten gestorben.
In Dänemark wurden demnach bisher 193.038 Corona-Infizierte registriert. Insgesamt starben dort 1941 Patienten an der durch das Virus SARS-CoV-2 ausgelösten Lungenerkrankung.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала