Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Feuer im Betrieb indischen Impfstoff-Herstellers ausgebrochen

CC BY 2.0 / Mario Micklisch / Fire DepartmentFeuerwache in Indien (Archiv)
Feuerwache in Indien (Archiv) - SNA, 1920, 21.01.2021
Abonnieren
In einer Anlage, die für den indischen Impfstoff-Produzenten Serum Institute of India (SII) errichtet wird, ist es in der Stadt Pune (Bundesstaat Maharashtra) zu einem Brand gekommen, meldet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Quellen aus der Umgebung der Firma.
Punes Feuerwehr schickte demzufolge fünf Löschfahrzeuge zur Unfallstelle. Zu den möglichen Opfern oder der Ursache des Brandes gebe es bisher keine Informationen.
Gerda Müller, 86, besucht am 21. Januar 2021 ein Impfzentrum in Heuchelheim, Westdeutschland, um einen Impfstoff gegen COVID-19 zu erhalten. - SNA, 1920, 21.01.2021
Weitere Todesfälle nach Covid-19-Impfung in Deutschland gemeldet: Das steckt dahinter
SII ist laut der Agentur einer der größten Impfstoff-Hersteller weltweit und produziert derzeit einen von der Oxford University und AstraZeneca entwickelten Impfstoff, der für Indien und viele andere Staaten geeignet ist.
Nach Reuters-Angaben wird das Feuer die Herstellung des Serums aber nicht beeinträchtigen.
Arnold Schwarzenegger (Archivbild) - SNA, 1920, 21.01.2021
„Terminator“ Schwarzenegger gegen Covid geimpft
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала