Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

China verhängt Sanktionen gegen Pompeo und weitere Trump-Beamte

© REUTERS / Mark Schiefelbein/PoolDie staatlichen Flaggen von China und den USA (Archiv)
Die staatlichen Flaggen von China und den USA (Archiv) - SNA, 1920, 20.01.2021
Abonnieren
China hat Sanktionen gegen mehrere Politiker der früheren US-Regierung von Ex-Präsident Donald Trump verhängt. Dies geht aus einer Mitteilung des chinesischen Außenministeriums hervor.
„China hat beschlossen, Sanktionen gegen 28 Personen zu verhängen, die die Souveränität Chinas ernsthaft verletzt haben und in erster Linie für die mit China verbundenen Angelegenheiten verantwortlich sind“, heißt es in der Mitteilung des Außenministeriums.
Betroffen seien unter anderem der bisherige Außenminister Mike Pompeo und der frühere Sicherheitsberater John Bolton. Beide dürfen künftig nicht mehr nach China einreisen. Zudem wurde ihnen verboten, Geschäfte mit chinesischen Firmen zu machen.
US-Außenminister Mike Pompeo - SNA, 1920, 19.01.2021
Pompeos letzter Schlag gegen China? US-noch-Außenminister wirft Peking „Genozid“ an Uiguren vor
Die Sanktionen wurden damit begründet, dass sich Pompeo und die anderen jahrelang in innere Angelegenheiten der Volksrepublik eingemischt und das chinesische Volk beleidigt hätten. Das Handeln solcher „anti-chinesischer Politiker“ sei von Selbstsucht, Hass und Vorurteilen getrieben worden, heißt es.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала