Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Starkes Erdbeben erschüttert Argentinien

© AP Photo / IRWIN FEDRIANSYAHErdbeben (Symbolbild)
Erdbeben (Symbolbild) - SNA, 1920, 19.01.2021
Abonnieren
In Argentinien ist ein Erdbeben der Stärke 6,4 registriert worden. Dies melden der geologische Dienst der USA (USGS) und das seismologische Zentrum Europa-Mittelmeer (EMSC).
Zunächst berichteten Medien über Erdstöße der Stärke 6,8, während die geologischen Dienste eine Stärke von 6,4 anführen.
Zu dem Beben kam es am Dienstag um 02:46 UTC. Das Epizentrum befand sich etwa 36 Kilometer südwestlich des argentinischen Departments Pocto.
Bislang gibt es keine Informationen über mögliche Opfer oder Verletzte.
Laut lokalen Medien war das Beben weitgehend im Land, darunter auch in Stadtteilen von Buenos Aires, zu spüren. Augenzeugen posteten Twitter-Beiträge dazu und entsprechende Aufnahmen.
Medien berichten unter anderem, dass das jüngste Erdbeben unter den Einwohnern der Provinz San Juan für Panik sorgte sowie zu einem teilweisen Stromausfall führte.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала