Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Ex-Sicherheitsberater Bolton nennt Trump „schlechtesten US-Präsidenten in der Geschichte“

© AFP 2020 / BRENDAN SMIALOWSKITrumps Ex-Sicherheitsberater John Bolton
Trumps Ex-Sicherheitsberater John Bolton - SNA, 1920, 19.01.2021
Abonnieren
Trumps Ex-Sicherheitsberater John Bolton hat in einem Interview mit dem Nachrichtenportal „t-online“ ein hartes Urteil über den scheidenden US-Präsidenten gefällt: Ihm zufolge ist Donald Trump der „schlechteste US-Präsident in der Geschichte“.
„Ja, ich denke, Trump wird definitiv als der schlechteste US-Präsident in die Geschichte eingehen“, sagte Bolton am Dienstag in einem Interview. Dass ein Präsident einen Mob gegen seine eigene Regierung ins Feld schicken würde, sei fürchterlich gewesen, betonte Bolten. Der Ex-Berater bezeichnete den Sturm auf das Kapitol als „sehr traurigen Tag für Amerika“.
Die First Lady der USA Melania Trump  - SNA, 1920, 19.01.2021
„Sie werden immer in meinem Herzen bleiben“: Melania Trumps Abschiedsbotschaft an US-Bürger – Video
„Was am 6. Januar mit dem Sturm aufs Kapitol geschah, war wirklich ein Vergehen, das eine Amtsenthebung rechtfertigt“, sagte Bolton. Einem Amtsenthebungsverfahren gegen Trump könne er jedoch nicht viel abgewinnen.
„Die absolut schlimmste Strafe für Trump wäre, ihn künftig einfach zu ignorieren. Ein Impeachment erreicht das Gegenteil“, betonte Trumps Ex-Berater.
John Bolton war ab April 2018 bis zu seinem Rücktritt im September 2019 US-Präsident Trumps Sicherheitsberater. Seine Zeit im Weißen Haus endete wegen anhaltender Differenzen mit Trump. Seitdem fiel der 72-Jährige häufiger mit kritischen Äußerungen über Trump auf.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала