Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
 - SNA
Österreich
Aktuelle Nachrichten aus Österreich

Österreich: Mehrwertsteuer auf FFP2-Masken soll ab 23. Januar wegfallen

© AP Photo / Michael ProbstMaskenpflicht in Deutschland (Symbolbild)
Maskenpflicht in Deutschland (Symbolbild) - SNA, 1920, 19.01.2021
Abonnieren
Die in Österreich ab dem 25. Januar beim Einkaufen und in den öffentlichen Verkehrsmitteln verpflichtenden FFP2-Schutzmasken sollen von der Mehrwertsteuer befreit werden. Dies berichtete die „Kronen Zeitung“.
Ein entsprechender Antrag wird am Mittwoch in der Nationalratssitzung eingebracht. Damit soll der derzeit für die Masken gültige Umsatzsteuersatz von 20 Prozent komplett gestrichen werden, bestätigte das Finanzministerium den Bericht. Die Maßnahme soll vorerst bis Mitte 2021 gelten.
Medizinisches Personal an einer COVID-19-Impfstation in Wien - SNA, 1920, 17.01.2021
Österreich
Österreich verlängert Lockdown bis zum 8. Februar
Vertreter von Spar, Lidl, Hofer und Rewe bestätigten gegenüber der Zeitung, dass sie vom Vertrieb der FFP2-Masken nicht profitieren werden. Diese seien zum Großteil noch nicht bestellt, deswegen könne man noch nicht genau sagen, was man pro Stück verlangen müsse. Die Handelsketten würden mit einem Preis zwischen 50 Cent und einem Euro rechnen. Für Einkommensschwache werden sie gratis zur Verfügung gestellt.
Inkrafttreten soll die Mehrwertsteuer-Befreiung ab dem 23. Januar, zwei Tage vor Beginn der FFP2-Pflicht.
Die EU-Kommission habe Österreich nun die Steuersenkung auf die FFP2-Masken genehmigt, hieß es aus dem Finanzministerium.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала