Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Boeing 747 schießt Rakete ins All – Video

Abonnieren
Virgin Orbit, die Firma von Milliardär Richard Branson, hat es zum ersten Mal geschafft, eine Rakete von einer fliegenden Boeing 747 aus in den Weltraum zu befördert. Der Versuch erschien neulich auf Video.
Das Flugzeug brachte die 21 Meter lange Rakete mit der Bezeichnung „LauncherOne“ auf die Reiseflughöhe von rund 10.500 Metern. Dort wurde die Rakete vom Flugzeug abgelöst.
Daraufhin zündete das Triebwerk der Rakete und beschleunigte diese in Richtung Weltraum.
Wie Virgin Orbit später bekannt gab, wurden dabei auch mehrere Mini-Satelliten in den Erdorbit gebracht, die die Rakete an Bord hatte.
Die Boeing 747 mit der LauncherOne-Rakete startete vom Mojave Air and Space Port in der Wüste nördlich von Los Angeles und flog die Fracht zu einem Absetzpunkt über dem Pazifischen Ozean.
„Unsere Lieblingsrakete umkreist unseren Lieblingsplaneten! Es gibt kein schöneres Gefühl“, twitterte Virgin Orbit, nachdem die Rakete ihre Umlaufbahn erreicht hatte. 
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала