Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Helikopter auf Philippinen abgestürzt - alle sieben Insassen tot

Abonnieren
Beim Absturz eines Militärhubschraubers sind am Samstag im Süden der Philippinen sieben Soldaten gestorben, berichtet dpa. Der Helikopter vom Typ UH-1H war zum Armeestützpunkt in der Stadt Impasug-ong, mehr als 800 Kilometer südlich von Manila, unterwegs und hatte Nachschub an Bord.
Chinesischer Hubschrauber im Tiefflug über Autobahn: Autofahrer erlebt Schock seines Lebens – Video
„Der Hubschrauber flog über den gebirgigen Teil von Impasug-ong, als er plötzlich Motorprobleme feststellte“, sagte Armeesprecher Rodulfo Cordero Junior. Die Maschine habe eine Notlandung versucht, sei aber abgestürzt. „Es gibt keine Überlebenden, der Huey (UH-1H) war ein völliges Wrack“, so der Sprecher. Rettungskräfte waren unterwegs, um die Leichen zu bergen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала