Passanten bilden Menschenkette und retten Leben - Video

In China haben sich couragierte Fremde zusammengeschlossen, um einen hilflosen Hund aus dem Wasser zu retten. Wie einfache Passanten zu Lebensrettern wurden, zeigen diese Aufnahmen.
Zu dem Vorfall kam es am 11. Januar in Chongqing im Südwesten Chinas, wie das Portal „The Paper“ berichtet.
Passanten entdeckten einen Streunerhund, der sich aus eigener Kraft in einem zugefrorenen See nicht aus der Falle befreien konnte.
So stiegen die Helfer über den Zaun und bildeten eine Menschenkette, um den Vierbeiner herauszuziehen.
Nachdem der Hund gerettet worden war, wollte er nicht weggehen. So beschloss der Mann, der die Aufnahmen machte, die Fellnase zu adoptieren.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала