Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Wegen Corona – Deutsche Wirtschaft 2020 um fünf Prozent eingebrochen

© AP Photo / Martin MeissnerMenschen in Dortmund, Deutschland
Menschen in Dortmund, Deutschland - SNA, 1920, 14.01.2021
Abonnieren
Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes hat die deutsche Wirtschaft Ende 2020 aufgrund des Corona-Lockdowns stagniert.
Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte, sei die deutsche Wirtschaft durch den zweiten Lockdown Ende 2020 „offenbar weniger hart getroffen“ worden als durch den ersten Lockdown Anfang des Jahres.
Laut dem Statistikamt-Experten Albert Braakmann könnte es nach dem Ende des Lockdowns 2021 eine ähnliche starke Erholung der Wirtschaft geben wie nach dem ersten Lockdown 2020.
Spe­zi­a­li­tät einer Bäckerei in Dortmund - SNA, 1920, 11.01.2021
Trotz Lockdown ins Büro? Druck auf Unternehmen wächst
Nach Angaben des Statistikamtes war das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im Frühjahr so drastisch zurückgegangen wie nie, dann aber im Sommer im Rekordtempo gestiegen. Zwischen Oktober und Dezember hatten neue Maßnahmen zur Eindämmung der Virus-Pandemie die Konjunktur erneut gebremst. Insgesamt war die Wirtschaft im vergangenen Jahr um fünf Prozent geschrumpft und damit so stark wie seit der Finanzkrise 2009 nicht mehr.

Erster Lockdown in Deutschland

Der erste Lockdown in Deutschland hatte am 23. März begonnen. Am 15. April verständigten sich die Bundeskanzlerin und die Regierungschefs der Länder auf ein erstes Maßnahmenpaket, das die Rücknahme einzelner Einschränkungen für die Bevölkerung ermöglichte.
Am 6. Mai 2020 einigten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder telefonisch auf weitgehende Lockerungen. Unter Abstands- und Hygieneauflagen durften alle Geschäfte wieder öffnen, Breiten- und Freizeitsport unter freiem Himmel wurden gestattet, Besuchsbeschränkungen für Kliniken, Pflegeheime und Behinderteneinrichtungen gelockert und in Schulen und Kindertagesstätten die Notbetreuung erweitert.
Weiterhin sollte ein Mindestabstand von 1,5 Metern zueinander eingehalten werden, ausgenommen das engste persönliche Umfeld. Kontaktbeschränkungen wurden bis zum 5. Juni verlängert, es durften sich aber Angehörige zweier Haushalte treffen.
Am 16. Dezember war in Deutschland der zweite Lockdown verkündet worden, der dann bis Ende Januar verlängert wurde.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала