Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

US-Kapitol wird zum Schlafsaal? Nationalgardisten machen es sich auf dem Boden gemütlich – Video

Abonnieren
Aktuell gehen diese Aufnahmen von schlafenden Soldaten in Vollmontur und mit Maschinegewehr im Arm um die Welt. Zu solchen drastischen Sicherheitsmaßnahmen wurde nach dem Sturm auf das Kapitol gegriffen.
Die Bilder zeigen Hunderte Soldaten der Nationalgarde, die vollbewaffnet auf dem Boden des US-Kongresses schlafen.
Die Militärs ruhen sich in den Gängen und Hallen des Gebäudes aus.
Medienberichten zufolge sollen bis zur Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Joe Biden am kommenden Mittwoch bis zu 20.000 Nationalgardisten am Kapitol eingesetzt werden.

Chaos am Kapitol

Am 6. Januar erstürmten Anhänger des scheidenden Präsidenten das US-Parlamentsgebäude Kapitol, als dort der Prozess der formellen Bestätigung von Joe Biden als gewählter Präsident lief. Die Protestler griffen die Bereitschaftspolizei mit Rohren und chemischen Reizstoffen an.
Vier Menschen kamen während der Proteste ums Leben – darunter eine Frau, die von der Polizei erschossen wurde. Auch ein Polizist erlag später seinen Verletzungen im Krankenhaus. Dutzende Protestler wurden daraufhin verhaftet, darunter auch Menschen, die während der Demo Sturmgewehre und Munition bei sich hatten.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала