Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Weil er keine Maske trug – Bruce Willis aus Apotheke geworfen

© AP Photo / Charles SykesBruce Willis in New York
Bruce Willis in New York - SNA, 1920, 13.01.2021
Abonnieren
Der berühmte US-Schauspieler Bruce Willis wurde nach Angaben der Klatschspalte von „New York Post“, „Page Six“, gebeten, eine Apotheke in Los Angeles zu verlassen, weil er sich dort ohne Mundschutzmaske befand.
Medienberichten zufolge war der Schauspieler am Sonntag dabei fotografiert worden, wie er in Los Angeles ohne Mundschutzmaske eine Apotheke betrat und dann ganz schnell das Gebäude verließ. Laut „Page Six“ wurde Willis von einem Angestellten aufgefordert, das Geschäft zu verlassen.
Der Vorfall sorgte bei den Fans von Willis sowie anderen Prominenten sofort für Empörung:
„Die Leute sind am Sterben und Bruce Willis weigert sich, in einer Apotheke eine Maske zu tragen. Wenn ihr ihm für sein bockiges und kaltschnäuziges Verhalten applaudiert, seid ihr auch Clowns“, schrieb der Schriftsteller Shamar English bei Twitter.
Später äußerte sich der Hollywood-Star zu seinem Fauxpas gegenüber der Zeitschrift „People“ und sprach von einem „Fehler der Beurteilung“.
„Es war ein Fehler in der Beurteilung. Passt alle auf euch auf da draußen und lasst uns weiter Masken tragen“, wird Willis von den Medien zitiert.
Bisher sind im US-Bundesstaat Kalifornien über zwei Millionen Corona-Ansteckungsfälle registriert worden, davon rund 930.000 im Los Angeles County.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала