USA geben Strategie für die indopazifische Region frei

CC0 / AbsolutVision / Pixabay / Geheimes Dokument (symbolbild)
Geheimes Dokument (symbolbild) - SNA, 1920, 13.01.2021
Die Regierung des derzeitigen US-Präsidenten Donald Trump hat am Dienstag ihre Strategie für die indopazifische Region freigegeben. Unter den Hauptzielen sind der Schutz amerikanischer Bürger im Ausland, die Verhinderung der Verbreitung von Atomwaffen und die Aufrechterhaltung der US-Vorherrschaft in der Region.
Zur Verwirklichung dieser Ziele wollte Washington enger mit Indien kooperieren. So sollten die USA Indien Unterstützung auf diplomatischem, militärischem und nachrichtendienstlichem Wege angeboten haben, damit der Staat Schwierigkeiten in der Region, einschließlich des Territorialstreits mit China, bewältigen könnte.
In Bezug auf China wollten die USA der „räuberischen“ Wirtschaftstätigkeit des Landes entgegenwirken, die US-Werte in der Region verbreiten, um ihren Einfluss aufrechtzuerhalten und als Gegengewicht zum chinesischen Machtmodell zu dienen sowie um die Anwendung militärischer Gewalt durch China gegen die USA und ihre Verbündeten zu verhindern. Gleichzeitig sieht die Strategie eine Zusammenarbeit mit Peking vor, wenn dies für die Vereinigten Staaten von Vorteil sei.
Was Nordkorea betrifft, wollten die Vereinigten Staaten das Regime von Kim Jong-un davon überzeugen, dass „der einzige Weg zum Überleben des Landes darin bestehe, Atomwaffen loszuwerden“.
Zu den Strategien gehörten auch die Vertiefung der Zusammenarbeit der USA mit Japan, Südkorea, Malaysia, Vietnam und Indonesien, um die Region zu stärken.
Das Dokument hat in den letzten drei Jahren als Leitfaden für US-Aktivitäten im Indopazifik gedient und beschreibt die wichtigsten US-Interessen in der Region. Laut dem nationalen Sicherheitsberater Robert O'Brien zeigt die Freigabe dieses Dokuments Amerikas „strategische Verpflichtungen gegenüber dem Indopazifik“.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала