Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Drastische Corona-Maßnahmen auf Mallorca und Ibiza in Kraft getreten

© CC0Mallorca (Archiv)
Mallorca (Archiv) - SNA, 1920, 13.01.2021
Abonnieren
Wegen der anziehenden Infektionszahlen sind die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie auf den spanischen Inseln Mallorca und Ibiza seit Mittwoch drastisch verschärft worden. Dies ist einer Mitteilung der Regionalregierung zu entnehmen.
Die neuen Regeln gelten laut dem am Montag veröffentlichten Statement bis zum 30. Januar. Alle Fitnessstudios müssen schließen. Restaurants, Bars und Cafés dürfen nur Essen zum Mitnehmen verkaufen. Eine Ausnahme bilden Hotelrestaurants, die ausschließend die Hotelgäste bedienen dürfen.
Auch private Treffen von Menschen, die nicht im selben Haushalt leben, sowohl zu Hause als auch in der Öffentlichkeit, sind verboten. Nicht essentielle Geschäfte mit einer Fläche von mehr als 700 Quadratmetern für Mallorca und mehr als 400 Quadratmetern für Ibiza müssen den Betrieb einstellen. Kleinere Läden dürfen nur zu 30 Prozent mit Kunden gefüllt und bis 20 Uhr geöffnet sein.
Die Pandemie-Lage auf den Balearen wird der Mitteilung zufolge immer besorgniserregender. Die Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen lag am Mittwoch bei 314. In dem in Deutschland besonders betroffenen Bundesland Thüringen betrug dieser Wert laut dem Robert Koch-Institut (RKI) 324 (Stand Mittwochmitternacht).
Ein Dummy steht neben Plakaten mit der Aufschrift Stop the Lockdown - mehr finanzielle Hilfe in einem Geschäft in der Fußgängerzone in Köln, den 4. Januar 2021. - SNA, 1920, 12.01.2021
„Moralische“ Impfpflicht? Charité-Oberarzt geht auf SNA-Fragen ein und bietet Ergänzung zum Lockdown
Nach jüngsten Angaben der US-amerikanischen Johns Hopkins University (JHU) beträgt die Gesamtzahl der Coronavirus-Fälle mehr als 91,6 Millionen weltweit. Bislang sind 1,9 Millionen Corona-Patienten gestorben.
In Spanien wurden demnach bisher insgesamt 2,1 Millionen Corona-Infizierte registriert. An der durch das Virus SARS-CoV-2 ausgelösten Lungenerkrankung starben 52.683 Patienten.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала