Qualifikation für Australian Open: Trotz positivem Corona-Test bleibt Kudla im Spiel und siegt

© AFP 2022 / DON EMMERTUS-Tennisspieler Denis Kudla
US-Tennisspieler Denis Kudla - SNA, 1920, 12.01.2021
Vor dem letzten Aufschlagspiel im Qualifikationsturnier für die Australian Open hat der US-Amerikaner Denis Kudla von seinem positiven Corona-Test erfahren. Die Partie gegen den Marokkaner Elliot Benchetrit durfte der 28-Jährige aber fertigspielen – und gewann. Nun müssen beide in Quarantäne.
Schlechter hätte das Timing wohl nicht sein können: Mitten im Qualifikationsspiel für die Australian Open erfuhr Tennisprofi Denis Kudla, dass sein Corona-Test positiv ausgefallen ist. Die Partie gegen Elliot Benchetrit durfte der US-Amerikaner aber trotzdem beenden und gewann mit 6:4 und 6:3, berichtet der „Spiegel“. Hätte Kudla sein Aufschlagspiel verloren, wäre das Match abgebrochen und Benchetrit zum Sieger erklärt worden. Nun müssen beide Kontrahenten in Quarantäne.
Wegen der restriktiven Corona-Maßnahmen in Australien findet das Qualifikationsturnier in Doha, der Hauptstadt von Katar statt. Laut der Regierung des australischen Bundesstaates Victoria zählen die Quarantäneauflagen bei den Australian Open zu den strengsten der Welt. „Wir gehen davon aus, dass jeder einzelne Tennisspieler, der ankommt, potenziell positiv sein könnte“, sagte dazu die örtliche Polizeiministerin Lisa Neville.
Die olympischen Ringe  - SNA, 1920, 06.01.2021
IOC hält an Tokio 2021 fest – Trotz Corona-Ausnahmezustand
Spielerinnen und Spieler mit ihren reduzierten Betreuerteams – insgesamt etwa 1200 Personen – sollen ab Donnerstag mit Charterflügen in Melbourne landen. Anschließend müssen sie in einem von drei Hotels in Quarantäne. Alle Teilnehmer dürfen ihre Zimmer in dieser Zeit für maximal fünf Stunden am Tag verlassen. Sollten sie die Quarantäne brechen, drohten harte Strafen, warnten die Behörden. Tägliche Corona-Tests sollen die Sicherheit vor Ort noch erhöhen. Fallen diese positiv aus, wird die Person in ein gesondertes Hotel verlegt und darf erst wieder am Turnier teilnehmen, wenn ein negatives Testergebnis vorliegt.
Das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres in Melbourne mit Tennis-Stars wie Novak Djokovic, Rafael Nadal und Serena Williams startet am 8. Februar, drei Wochen später als geplant.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала