Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Studie zeigt: Bergamotte soll Krebs-Stammzellen effektiv zerstören

© AP Photo / KATHLEEN LANGEBergamotte
Bergamotte - SNA, 1920, 10.01.2021
Abonnieren
Wissenschaftler der Universität von Kalabrien und der britischen Universität Salford sind zu dem Schluss gekommen, dass Bergamotte Krebs-Stammzellen zerstören kann, ohne gesunde Zellen zu schädigen. Das ergab eine aktuelle Studie, deren Ergebnisse im Fachmagazin „Bioenergetics“ veröffentlicht wurden.
Forscher haben festgestellt, dass Bergamotte die Substanzen Bruteridin und Melitidin enthält, die effektiv Cholesterin-Enzyme unterdrückten, sowie den Tod und die Beendigung der Teilung von Krebs-Stammzellen förderten. Dabei habe Bergamotte im Unterschied zu den in der Medizin verwendeten Arzneimitteln aus der Gruppe der Statine keine Nebenwirkungen.
Nach Ansicht der Forscher kann Bergamotte daher als Grundlage zur Entwicklung neuer unschädlicher Arzneimittel verwendet werden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала