Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nordkorea will Reichweite seiner Atomwaffen erhöhen

© AP Photo / Ahn Young-joonKim Jong Un spricht auf dem Kongress der Partei der Arbeit Korea
Kim Jong Un spricht auf dem Kongress der Partei der Arbeit Korea - SNA, 1920, 09.01.2021
Abonnieren
Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat den Bau neuer Waffensysteme angekündigt, mit denen unter anderem atomare Präventivschläge auf einer Distanz von bis zu 15.000 Kilometer möglich werden sollen. Ihm zufolge sind die Pläne für ein Atom-U-Boot bereits abgeschlossen.
„Ein weiteres Ziel besteht darin, die Fähigkeiten zu nuklearen Präventiv- und Vergeltungsschlägen zu verbessern und die Präzision zu erhöhen, um jedes strategische Objekt in einer Distanz von 15.000 Kilometern genau treffen zu können“, sagte Kim beim alle fünf Jahre stattfinden Kongress der Partei der Arbeit Koreas, der am Dienstag begann.
Das „Hauptziel“ der militärischen Wissenschaft sei es, die Militärtechnologie voranzutreiben und fortschrittliche Waffen zu entwickeln, um die Volksarmee stärker und moderner zu machen, äußerte Kim laut der Staatsagentur KCNA.
Die Streitkräfte des Landes würden demnächst manövrierfähige Hyperschall-Gleitfluggeräte (HGV) bekommen, versprach Kim. Außerdem würden neue U-Boot- und landgestützte ballistische Festtreibstoffraketen planmäßig gebaut. In allernächster Zeit würde Nordkorea über ein Atom-U-Boot und strategische Atomwaffen verfügen, die seine „Fähigkeit zu einem weitreichenden Atomschlag auf ein neues Niveau“ bringen würden. Die Pläne für ein Atom-U-Boot seien inzwischen abgeschlossen.
Kim Jong-un  - SNA, 1920, 06.01.2021
Kim gesteht fast völliges Scheitern des nordkoreanischen Wirtschaftsplans – Bericht
Mit Hwasong-15 besitzt Nordkorea bereits eine ballistische Interkontinentalrakete, die Berichten zufolge 13.000 Kilometer weit fliegen und damit das gesamte US-Festland erreichen könnte.
Auf der Militärparade zum 75. Gründungstag der Partei stellte das Land im Oktober eine U-Boot-gestützte Rakete der Öffentlichkeit vor. Außerdem wurde eine große Interkontinentalrakete vorgeführt, die von einem Lastwagen mit elf Achsen transportiert wurde und vermutlich eine größere Reichweite als Hwasong-15 hat.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала