Tesla präsentiert günstigere Variante von Model Y SUV

© AP Photo / David ZalubowskiTesla-Logo auf einem Modell X
Tesla-Logo auf einem Modell X - SNA, 1920, 08.01.2021
Das US-Technologieunternehmen Tesla hat eine günstigere Variante des Model Y auf den Markt gebracht.
Damit nähert sich der Preis des neuen Wagens dem der Limousine Model 3, dem günstigsten Auto von Tesla.
Laut der Webseite des Unternehmens kostet das neue Model Y mit Standard-Reichweite 41.990 Dollar und damit nur 4.000 Dollar mehr als das Einstiegsmodell Model 3.
Die Aktien des amerikanischen Autobauers, die im Jahr 2020 um mehr als 700 Prozent gestiegen sind, schnellten am Freitag vorbörslich um fast fünf Prozent auf 853,89 Dollar je Aktie empor.
Teslas neue Model Y-Varianten kommen nur wenige Tage, nachdem der US-Autobauer die Ziele der Wall Street für die Fahrzeugauslieferungen im Jahr 2020 übertroffen hat, auf den Markt und bestätigen einen stetigen Anstieg der Akzeptanz von Elektrofahrzeugen.
Tesla-Chef und der SpaceX-Gründer Elon Musk - SNA, 1920, 07.01.2021
Milliardärs-Rangliste: Tesla-Chef Musk nun reicher als Bezos
Zuvor hatte der Tesla-Chef Elon Musk laut dem Milliardärs-Ranking „Bloomberg Billionaires Index“ dank der rasanten Kursgewinne der Aktie des Unternehmens Jeff Bezos als reichsten Mann der Welt überholt. Das Vermögen des 49-jährigen Starunternehmers ist demnach am Donnerstag dank weiterer Kursgewinne der Tesla-Aktie zeitweise auf 188,5 Milliarden Dollar (153,7 Mrd Euro) gestiegen und lag damit zuletzt etwa 1,5 Milliarden über dem des Amazon-Gründers und bisherigen Spitzenreiters Jeff Bezos.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала