Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Neue Corona-Mutation erstmals in Berlin bestätigt

© REUTERS / FABRIZIO BENSCHMenschen mit Schutzmasken in Berlin
Menschen mit Schutzmasken in Berlin - SNA, 1920, 08.01.2021
Abonnieren
In Berlin ist zum ersten Mal die in Großbritannien entdeckte Corona-Mutation registriert worden.
Dies teilte die Senatsverwaltung für Gesundheit am Freitag mit. Der betroffene Mensch und weitere erkrankte Kontaktpersonen seien inzwischen wieder genesen. Den Behörden zufolge soll der Erkrankte zuvor Großbritannien besucht haben.
Zuvor war die aus Großbritannien stammende Corona-Variante mit der Kennzeichnung B.1.1.7 auch schon bei Patienten in Baden-Württemberg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen bestätigt worden.
Gesundheitsminister Jens Spahn am 6. Januar 2021 - SNA, 1920, 08.01.2021
Virus-Mutationen: Gesundheitsminister Spahn soll Warnung der Virologen ignoriert haben
Ende Dezember hatte die Regierung Großbritanniens die Entdeckung einer neuen Corona-Mutation bekanntgegeben. Diese soll bis zu 70 Prozent ansteckender sein als die bisherige Variante. Deutschland und zahlreiche andere Staaten hatten daraufhin Flugverbote und Reisebeschränkungen für Passagiere aus Großbritannien verhängt.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала