Verfolgungsfahrt in Berlin-Neukölln: Mehrere Verletzte

© REUTERS / HANNIBAL HANSCHKEPolizei in Deutschland
Polizei in Deutschland - SNA, 1920, 06.01.2021
Bei einer Verfolgungsfahrt in Berlin-Neukölln sind am Dienstagabend sechs Personen verletzt worden, berichtet die „Berliner Morgenpost“.
Der Vorfall ereignete sich gegen 19.30 Uhr. Den Polizisten fiel ein Mercedes wegen seiner unsicheren Fahrweise und mehrerer Spurwechsel auf. Sie wollten das Auto anhalten, der Fahrer raste aber davon. Ein Polizeifahrzeug stand dann an einer Kreuzung quer zur Fahrbahn als Straßensperre. Das Fluchtauto hielt trotzdem nicht an und prallte in das Polizeiauto.
Bei dem Crash wurden fünf Polizisten und ein Insasse des Mercedes verletzt. Obwohl er erheblichen Widerstand leistete, konnte die Polizei ihn festnehmen. Der zweite Insasse soll zu Fuß geflüchtet sein.
„Es gibt leider immer wieder Leute, die Straftaten begehen und sich dafür nicht zur Rechenschaft ziehen lassen wollen. Ich wünsche den fünf verletzten Kollegen alles Gute“, kommentierte der Sprecher der Gewerkschaft der Polizei, Benjamin Jendro, den Unfall auf Twitter.
Was den Autofahrer zu der Flucht vor der Polizei trieb, ist weiter unklar.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала