Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

USA verlegen Kampfdrohnen nach Rumänien

© AFP 2021 / J.M EDDINS JR.US-Kampfdrohne MQ-9 Reaper
US-Kampfdrohne MQ-9 Reaper  - SNA, 1920, 05.01.2021
Abonnieren
Kampfdrohnen MQ-9 Reaper der US Air Force und etwa 90 Soldaten sind nach Angaben des US Air Force Command in Europa und Afrika auf einem Luftwaffenstützpunkt in der rumänischen Stadt Campia Turzii stationiert worden.
„Die US-Luftwaffe hat MQ-9 Reaper-Flugapparate und ungefähr 90 Soldaten zur 71. Luftwaffenbasis in Campia Turzii, Rumänien, verlegt, um Geheimdienst-, Überwachungs- und Aufklärungsmissionen zur Unterstützung von Nato-Operationen durchzuführen“, heißt es in der Mitteilung.
Laut General Jeffrey Harrigian, Kommandeur der US-Luftwaffe für Europa und Afrika, „beruhigt der Einsatz von Drohnen an diesem strategischen Ort Verbündete und Partner“ und signalisiert Gegnern, dass „eine Antwort auf jede aufkommende Bedrohung“ gegeben werden kann.
Die Verlegung von Drohnen und Militärpersonal wurde mit den rumänischen Behörden vereinbart. Sie zeige die „Verpflichtung“ der Vereinigten Staaten für Sicherheit und Stabilität in Europa und ziele auf die Stärkung der Beziehungen zwischen Nato-Verbündeten „und anderen europäischen Partnern“ ab.
MQ-9 Reaper wird von der amerikanischen Firma General Atomics hergestellt. Diese Drohne ist mit einem Turboprop-Motor ausgestattet, dessen Geschwindigkeit über 400 Stundenkilometer beträgt. Die maximale Flugdauer beläuft sich auf 24 Stunden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала