Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Buskolonne in Syrien angegriffen – neun Tote

© SNA / Pawel Bednjakow / Zur BilddatenbankEin Soldat in Syrien (Symbolfoto/Archiv)
Ein Soldat in Syrien (Symbolfoto/Archiv) - SNA, 1920, 04.01.2021
Abonnieren
In Syrien haben Terroristen am Sonntagabend einen Konvoi aus Bussen und Tankwagen angegriffen. Nach den jüngsten Angaben der Behörden gab es bei dem Überfall in der westlich-zentralen Provinz Hama neun Tote und vier Verletzte.
Der Überfall ereignete sich demnach auf einer Autostraße nahe der Stadt Salamia.
Eine Heron-Drohne der israelischen Luftwaffe (Archivbild) - SNA, 1920, 31.12.2020
50 Ziele in Syrien angegriffen: Israels Militär zieht Jahresbilanz
„Ein Tankwagen-Konvoi und drei Linienbusse wurden um 21.30 Uhr angegriffen“, sagte Provinzgouverneur Mohammad Krishtati im syrischen Staatsfernsehen.
Neun Zivilisten seien dabei getötet, vier weitere seien mit Verletzungen in ein Krankenhaus in Salamia gebracht worden. Die Angreifer seien mit Handfeuerwaffen bewaffnet gewesen.
Bundesinnenminister Horst Seehofer (Archivfoto) - SNA, 1920, 27.12.2020
Seehofer will Abschiebungen nach Syrien zu Jahresbeginn ermöglichen
Nach Informationen der Zeitung Al Watan hatten sich die syrischen Sicherheitskräfte mit den Angreifern ein Gefecht geliefert. Der betroffene Straßenabschnitt sei nach dem Vorfall für den Verkehr gesperrt worden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала