Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Ufo-Jäger macht mysteriöse Entdeckung in berühmter US-Kriegsszene – Video

Abonnieren
In den weltberühmten Aufnahmen vom Hissen der US-Flagge auf einem Berg der japanischen Insel Iwo Jima im Jahr 1945 will ein Ufo-Enthusiast ein unbekanntes Flugobjekt entdeckt haben. Darüber berichtet der Blogger näher in einem Video auf seinem YouTube-Kanal.
Nach seinen kühnen Behauptungen über seltsame Funde auf der Weltkarte, merkwürdige Sichtungen oder skurrile Entdeckungen auf Oberflächen der anderen Planeten sorgt der Ufologe Scott C. Waring nun mit neuen Erkenntnissen für Aufregung.
Dieses Mal nahm er eine historische Videoaufnahme unter die Lupe und entdeckte darin etwas Seltsames.
In dem Video mit dem Hissen der Flagge auf Iwo Jima, das am 23. Februar 1945 gemacht wurde, sah Waring neben Soldaten ein unbekanntes Flugobjekt.
Dem Alien-Jäger zufolge ist der Punkt, der plötzlich im Hintergrund auftaucht, tatsächlich ein Ufo.
„In diesem historischen Film fehlen zehn bis 30 Sekunden! Warum? Weil es auch jemand anderes gesehen hat und es aus der US-Geschichte entfernen wollte“, schreibt Waring zu dem Clip.
„Sie haben aber schlechte Arbeit geleistet und der Schnitt ist nicht nur absichtlich, sondern für alle, die ihn sehen, offensichtlich“, fügte er hinzu.
Dabei betont Waring auch, dass selbst die Soldaten auf das Flugobjekt bei der Fahnenaufstellung aufmerksam geworden seien.
Wieso diese Szene aus dem Film entfernt wurde, bleibt unklar.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала