Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Silvester-Feuerwerk in Sydney: Schaulustigen drohen saftige Strafen

© REUTERS / LOREN ELLIOTTNeujahr-Feuerwerk in Sydney am 1. Januar 2021
Neujahr-Feuerwerk in Sydney am 1. Januar 2021 - SNA, 1920, 31.12.2020
Abonnieren
Wenige Stunden vor dem berühmten Silvester-Feuerwerk in der australischen Metropole Sydney wollen die Behörden gegen schaulustige Bürger mit saftigen Strafen vorgehen.
Wie es am Donnerstag hieß, werde jeder, der die aufgestellten Absperrungen zum Hafengebet zu überwinden versucht, mit einer Geldstrafe in Höhe von 1000 australischen Dollar (etwa 626 Euro) belegt.
Zuvor hatten die Behörden von Sydney beschlossen, dass es den Zuschauern aufgrund der Corona-Pandemie verboten werde, das weltbekannte Spektakel vor Ort zu erleben. Das Feuerwerk soll zwar von der Harbour Bridge gezündet werden, aber lediglich sieben Minuten andauern. Dafür soll die Innenstadt weitgehend abgesperrt werden.
Silvester-Feuerwerk, Symbolbild - SNA, 1920, 22.12.2020
Silvester ohne Feuerwerk: Verkauf deutschlandweit verboten – Behörde
Australien gehört zu den Ländern, die als erste weltweit das neue Jahr begrüßen. Normalerweise zieht das Spektakel im Hafen von Sydney jedes Jahr mehr als eine Million Menschen an. 2021 wird „Down Under“ um 14.00 Uhr MEZ beginnen.
Mit Blick auf die anhaltende Corona-Pandemie rief die Premierministerin von New South Wales, Gladys Berejiklian, die Einwohner von Sydney dazu auf, zu Hause zu bleiben und sich mit dem Rest der Welt das Feuerwerk im Fernsehen anzuschauen.

Corona-Ausbruch um Sydney

Ein Corona-Ausbruch in der nördlichen Strandregion von Sydney ist innerhalb von zwei Wochen auf mehr als 150 infizierte Menschen angewachsen. Die 250.000 Menschen, die an den nördlichen Stränden leben, befinden sich in einer strengen Abriegelung, die am Montag neu bewertet werden soll.
Die unbeständige Corona-Lage in Sydney gab anderen australischen Staaten einen Anlass, am Donnerstag ihre Grenzen für Menschen aus New South Wales erneut zu schließen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала