Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Schweiz: Todesfall nach Corona-Impfung gemeldet

© REUTERS / CARLO ALLEGRIImpfung mit Pfizer-Vakzine in New York
Impfung mit Pfizer-Vakzine in New York - SNA, 1920, 30.12.2020
Abonnieren
Das Gesundheitsdepartement des Kantons Luzern hat den Tod einer Person nach einer Impfung gegen das Coronavirus bestätigt.
Uns ist der Fall bekannt“, sagte eine Sprecherin des Gesundheitsdepartements der Nachrichtenagentur Reuters.
Die zuständigen Behörden hätten auch eine Meldung an das Schweizerische Heilmittelinstitut Swissmedic gemacht, das sich mit der Zulassung von Impfstoffen beschäftigt. Die Sprecherin machte außerdem keine Angaben dazu, ob der Todesfall mit der Corona-Impfung zu tun habe.
COVID-19 - Coronavirus Impstoff von AstraZeneca - SNA, 1920, 30.12.2020
Kurz vor Jahresende: Großbritannien lässt Impfstoff von AstraZeneca zu
Bislang hatte die Schweiz nur den von Pfizer und BioNTech entwickelten Impfstoff zugelassen. Am 19. Dezember hatte das Heilmittelinstitut Swissmedic mitgeteilt, dass die am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen laut den Studien vergleichbar mit jenen nach einer Grippeimpfung seien.
Swissmedic werde die Sicherheit des Impfstoffs genau überwachen und Maßnahmen treffen, sollten Sicherheitssignale auftreten, hatte es damals geheißen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала