Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Hund opfert sich bei Rettung eines Kindes vor einem Wolf - Video

Abonnieren
In der nordrussischen Republik Komi hat ein Hund einen 10-jährigen Jungen vor einem Wolf gerettet. Diese Heldentat kostete dem Vierbeiner das Leben. Eine Überwachungskamera filmte den Vorfall.
Die Tragödie ereignete sich laut dem Telegram-Kanal Mash vor einem Einfamilienhaus in der Republik Komi, als drei Kinder dort spielten.
Beim Verstecken rannte ein Junge vor das Haustor und suchte sich ein Versteck hinter einem Schneehaufen. In diesem Moment tauchte ein Wolf aus dem Wald auf und wollte sich dem Kind annähern.
Der Jack-Russel-Hund namens Jessie lief sofort auf die Straße und ging auf das Raubtier los. Vor Angst rannte der Junge nach Hause und erzählte darüber seinem Vater.
Zusammen mit einem Bekannten begab sich der Familienvater auf die Suche nach dem Hund, den der Wolf in den Wald gezerrt hatte.
Anscheinend spürte das Raubtier die Menschen und ließ den blutenden Hund liegen.
Dem Kanal zufolge starb Jessie etwas später in den Armen seiner Besitzer in einer Tierklinik.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала