Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Wird Mars-Wirtschaft auf Kryptogeld basieren? Musk schließt sich Twitter-Diskussion an

© Foto : NASA/Clouds AO/SEArchMenschen auf dem Mars (Künstlerische Darstellung)
Menschen auf dem Mars (Künstlerische Darstellung) - SNA, 1920, 29.12.2020
Abonnieren
Der Chef des privaten US-amerikanischen Raumfahrtunternehmens SpaceX und Tesla-Gründer Elon Musk hat sich an einer Twitter-Diskussion über eine künftige Wirtschaft auf dem Mars beteiligt.
Lex Fridman, KI-Forscher bei der Technischen US-Hochschule Massachusetts Institute of Technology (MIT), behauptete am Donnerstag auf Twitter, eine Mars-Wirtschaft würde auf Kryptogeld basieren.
Daraufhin nannten Kommentatoren unterschiedliche digitale Währungen, die auf dem roten Planeten verwendet werden könnten. Unter diesen wurden Dogecoin und Marscoin erwähnt. Die letzte Kryptowährung entstand 2014 vor allem als Charity-Projekt von Dr. Robert Zubrin, das eine finanzielle Unterstützung für Marsmissionen bieten sollte.
Obwohl Dogecoin derzeit laut Medienberichten populärer ist, stimmte Musk der Behauptung zu, Marscoin würde auf dem Roten Planeten verwendet werden.
Bei einem Auftritt Anfang Dezember in Berlin hatte Musk angekündigt, mit seinem Unternehmen SpaceX schon in sechs Jahren Menschen auf den Mars zu schicken. In zwei Jahren will er ein unbemanntes Raumschiff auf den Planeten bringen.
Weltraum (Symbolbild) - SNA, 1920, 28.12.2020
Anruf von E.T.? – Forscher hoffen auf Wiederholung des Sensations-Signals von Proxima Centauri
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала