Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Heil Spritze“: Redner auf Querdenken-Versammlung in Berlin löst mit Hitlergruß Empörung aus

© AFP 2021 / YANN SCHREIBERMann trägt eine Gesichtsmaske "Querdenken 711"
Mann trägt eine Gesichtsmaske Querdenken 711 - SNA, 1920, 27.12.2020
Abonnieren
Ein bei Twitter veröffentlichtes Video sorgt derzeit für heftige Reaktionen im Netz. Auf dem Video ist zu sehen, wie ein Mann mit einer roten Clownsnase auf einer Bühne einen Hitlergruß macht und dabei „Heil Spritze“ schreit.
Der Vorfall soll sich auf einer Querdenken-Kundgebung am Samstag auf dem Berliner Alexanderplatz ereignet haben.
„Deshalb rufe ich: gesegnet sei Pfizer Biontech. Heil Spritze!“, brüllt der Mann. Im Hintergrund sind daraufhin Lacher zu hören.
Einige Polizeibeamte sollten sich neben der Bühne aufgehalten haben und nicht eingeschritten sein, wie FOCUS Online berichtet.
Dem Bericht zufolge bestätigte die Berliner Polizei, dass sich am Samstagnachmittag auf dem Berliner Alexanderplatz zirka 70 Demonstranten versammelt hatten. Die Demonstration habe unter dem Titel „Maskenfreies Weihnachten“ stattgefunden. 40 Beamte seien im Einsatz gewesen, es sei zu einigen Anzeigen wegen Verstößen gegen die Corona-Maßnahmen gekommen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала