Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Ehepaar in Lebensgefahr: Dramatische Rettung aus volllaufendem Auto – Video

Abonnieren
Ein echtes „Weihnachtswunder“ ist in der englischen Grafschaft Norfolk auf Video festgehalten worden. Ein Ehepaar war für etwa zwei Stunden im eigenen Fahrzeug gefangen, das vollzulaufen drohte, wie BBC berichtet. Glücklicherweise kam rechtzeitig Hilfe.
Die dramatischen Bilder wurden laut BBC am Heiligabend gegen 10.44 Uhr Ortszeit in der Nähe von Norwich gemacht.
Dort soll starker Regen für eine schlimme Sturzflut gesorgt haben.
Die Augenzeugen Marr und Alex Emmerson bemerkten von ihrem Badezimmerfenster aus etwa 15 Minuten vor dem Eintreffen der Rettungskräfte das überflutete Auto.
Anfangs hatten sie gedacht, das Fahrzeug sei leer - bis die Rettung begann.
„Wer auch immer dieses arme Paar war - es war lange dort, fast zwei Stunden. Das Wasser muss eiskalt gewesen sein“, wird Matt Emmerson von dem Sender zitiert.
Der lokale Ambulanz-Service teilte mit, die beiden geretteten Personen seien zu weiteren Untersuchungen und Behandlungen in ein Krankenhaus gebracht worden.
Matt Emmerson bezeichnete die Rettung als ein „Weihnachtswunder“.
Ein Feuerwehrmann sei direkt ins Wasser gegangen und habe ein Autofenster zerschlagen, um sich Zugang zu den Autoinsassen zu verschaffen. Dabei reichte das Wasser bis zu seinem Kinn.
Der Feuerwehr- und Rettungsdienst von Norfolk teilte mit, seit Mittwochnachmittag mehr als 300 Anrufe wegen Überschwemmungen erhalten zu haben, da in einigen Gebieten innerhalb von 24 Stunden ein ganzer Monatsniederschlag fiel.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала