Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Weihnachtsklassiker „Kevin – Allein zu Haus” nicht zu schlagen

© AP Photo / MALCOLM CLARKEMacaulay Culkin, der Hauptdarsteller von „Kevin – Allein zu Haus” (New York City, 07.01.1991)
Macaulay Culkin, der Hauptdarsteller von „Kevin – Allein zu Haus” (New York City, 07.01.1991) - SNA, 1920, 25.12.2020
Abonnieren
Der über 30 Jahre alte Film „Kevin – Allein zu Haus“ hat an Heiligabend in Deutschland rund drei Millionen Fernsehzuschauer angelockt. Dies ging aus den aktuellen TV-Einschaltquoten des Medienmagazins DWDL hervor.
Demnach hat das Programm Sat.1 mit der guten alten Komödie für eine mega starke Einschaltqoute gesorgt - den Film mit Macaulay Culkin als kleiner Junge, der von seinen Eltern vergessen und allein zu Hause gelassen wird, haben sich in Deutschland 2,82 Millionen Zuschauer angesehen. Damit kam das Fernsehprogramm auf einen Marktanteil von 13,2 Prozent, schreibt das Portal. Knapp geschlagen geben musste sich die ZDF-Show „Heiligabend mit Carmen Nebel”, für die 2,80 Millionen (13,0 Prozent) einschalteten.
Für „Kevin – Allein zu Haus” lief es laut DWDL somit so gut wie seit 2017 nicht mehr – damals verfolgten die Abenteuer des kleinen Jungen knapp 3,7 Millionen Menschen im Land.
Das Programm Sat.1 sicherte sich auch an diesem Jahr die klare Marktführung am Abend des 24. Dezember: Mit 24,1 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen lief der Film noch ein bisschen stärker als 2018 und 2019, so das Medienmagazin.
Eine Weihnachtsmannfigur vor einem beleuchteten Haus in Delmenhorst, - SNA, 1920, 19.12.2020
Große Mehrheit der Deutschen will sich zu Weihnachten an Corona-Vorschriften halten – Umfrage
Was die anderen Fernsehseprogramme betrifft, zeigte ARD die Serie „In aller Freundschaft - die jungen Ärzte: Ganz in Weiß” – für diese Sendung entschieden sich 1,17 Millionen Zuschauer (5,6 Prozent). Noch eine Weihnachtskomödie gab es bei RTL – 1,09 Millionen (5,1 Prozent) sahen den Film „Santa Clause – Eine schöne Bescherung”. Bei Kabel eins lief die Komödie „Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle”, mit der das Programm 1,04 Millionen Zuschauer (4,8 Prozent) gewann.
RTL zwei brachte es mit dem Actionfilm „Rambo” auf 0,99 Millionen (4,7 Prozent), ProSieben mit der Komödie „Hangover 2” auf 0,66 Millionen (3,1 Prozent) und Vox mit dem Trickfilm „Emoji - Der Film” auf 0,63 Millionen (3,0 Prozent).
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала