Polizei beendet „feuchtfröhliche“ Firmenparty – Chef versteckt sich unterm Tisch

© AP Photo / Michael ProbstPolizei in Deutschland (Symbolbild)
Polizei in Deutschland (Symbolbild) - SNA, 1920, 23.12.2020
Eine trotz der Corona-Einschränkungen organisierte Firmenfeier in der Gemeinde Quierschied bei Saarbrücken ist von der Polizei aufgelöst worden. Die Beamten wurden am Dienstagabend von zwei Gästen zu einer „illegalen Weihnachtsfeier“ in einer Werkshalle gerufen.
Vor Ort fanden die Polizisten einen Bierwagen und aufgebaute Biertischgarnituren vor. Einige Teilnehmer versteckten sich vor den Polizisten. Diese fanden etwa einen Vorgesetzten, der sich selbst als Verantwortlichen der Firma bezeichnete, in Embryohaltung unter einem Schreibtisch. Zwei weitere Mitarbeiter versteckten sich in einer Besenkammer.
Tramschienen (Symbolbild) - SNA, 1920, 23.12.2020
Mit Bier in der Hand: Frau fährt in Gleisbett einer Berliner Straßenbahn
Im Zuge der strafrechtlichen Ermittlungen wegen des Verdachts einer Schlägerei wurden sodann Teilnehmer in einem Büroraum festgestellt, welche sich zuvor offenbar der polizeilichen Personalienfeststellung entziehen wollten. Die Ermittlungen im Hinblick auf die erstattete Strafanzeige wegen Körperverletzung sowie die Ermittlungen im Ordnungswidrigkeitenverfahren dauern an.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала