„Weihnachtsmann“ legt Bruchlandung samt Schlitten hin: Feuerwehr im Einsatz - Video

Ein als Weihnachtsmann verkleideter Gleitschirmflieger wollte nur die vorweihnachtliche Stimmung in Kalifornien verbreiten, doch sein Vorhaben verlief nicht wie geplant. Bei der Landung mit seinem Gleitsegler verfing er sich in der Stromleitung. Wie der Mann aus der misslichen Lage gerettet wurde, zeigte die Feuerwehr Sacramento auf Video.
Der Zwischenfall ereignete sich laut dem Sender CBS13 am Sonntag in Rio Linda, einer Stadt im kalifornischen Sacramento County.
Der Mann im Weihnachtsmann-Kostüm blieb beim Landeversuch in einer Stromleitung hängen. Bis er endlich gerettet wurde, musste er eine Stunde lang in rund zwölf Metern Höhe ausharren.
Schließlich wurde er unverletzt gerettet.
„Wir haben sichergestellt, dass er später in diesem Jahr seine Rentiere benutzt, wenn er euch besucht“, teilte die Feuerwehr Sacramento am Montag (Ortszeit) auf Twitter mit.
Die Anwohner waren von dem Vorfall schockiert.
„Ich dachte mir: Hat der Mann einen tödlichen Stromschlag bekommen? Was ist da los?“, zitiert der Sender Alisa Cumbra, deren Sohn den Absturz mitverfolgte und filmte. Er soll auch sofort Hilfe geholt haben.
„Wir haben ihn die ganze Zeit rumfliegen sehen. Sein Gleiter sah aus wie eine Art Go-Kart mit Fallschirm“, erzählte eine andere Frau gegenüber CBS13. Ihr zufolge wollte der Mann gerade Zuckerstangen für die Kinder hinunterwerfen, als der Motor versagte.

„Er wollte doch etwas sehr Schönes für die Gemeinschaft machen - sowas können wir 2020 sehr gut gebrauchen.“

Captain Chris Vestal
Feuerwehr Sacramento
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала