Ganz schön bissig: Fußballer in England wegen ungewöhnlicher Attacke angeklagt

© AP Photo / Antonio CalanniBournemouths kolumbianischer Mittelfeldspieler Jefferson Lerma
Bournemouths kolumbianischer Mittelfeldspieler Jefferson Lerma - SNA, 1920, 22.12.2020
Bournemouths kolumbianischer Mittelfeldspieler Jefferson Lerma ist vom nationalen Verband FA wegen seiner angeblichen Beißattacke auf einen Gegenspieler angeklagt worden, meldet sein Club am Dienstag.
Lerma soll seinen Gegenspieler bei der 0:1-Niederlage bei Sheffield Wednesday während eines Sky Bet Championship-Spiels am 3. November gebissen haben. Der Fußballprofi bestreite entschieden die gegen ihn erhobenen Vorwürfe und kooperiere vollständig mit den FA-Ermittlungen, heißt es in der Mitteilung. Er wolle eine Anhörung über die Anklage beantragen.
AFC Bournemouth unterstütze Jefferson voll und ganz und werde dies auch während des gesamten Prozesses tun, unterstich sein Club. Der Verein werde derzeit keine weiteren Kommentare abgeben.
Wegen Beißattacken habe es von der FA in den vergangenen Jahren mehrmals lange Sperren gegeben. So für den Torwart Kieran O'Hara vom Drittligisten Burton Albion im Jahr 2020, weil er einem Gegenspieler von Peterborough United in den Arm gebissen hatte, so dpa.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала