Curevac beginnt Impfstoff-Tests mit Klinikpersonal

© REUTERS / Andreas GebertEin Mitarbeiter von CureVac
Ein Mitarbeiter von CureVac - SNA, 1920, 21.12.2020
Das Biotech-Unternehmen Curevac startet Testungen seines Corona-Impfstoffs bei Krankenhausmitarbeitern.
Zweieinhalb Tausend Mitarbeiter des Universitätsklinikums Mainz werden an der Untersuchung der Effizienz des Serums teilnehmen, wie deutsche Medien am Montag mitteilen.
Impfstoff gegen das neuartige Coronavirus  - SNA, 1920, 21.12.2020
Russlands Gamaleja-Forschungszentrum und AstraZeneca unterzeichnen Memorandum über Kooperation
Jeweils die Hälfte der Probanden wird den Impfstoff und die andere Hälfte ein Placebo erhalten, hieß es. Damit soll die Häufigkeit von Antikörpern erforscht werden. Wie Lidia Oostvogels, Leiterin des Bereichs Infektionskrankheiten bei Curevac, nach Angaben der Deutschen Presse-Agentur mitteilte, soll die Studie zeigen, welchen Unterschied der Impfstoffkandidat für diese Personengruppe machen könne, die einem hohen potenziellen Infektionsrisiko ausgesetzt sei.
Vor einer Woche hatte Curevac den Start seiner zulassungsrelevanten klinischen Phase-III-Studie bekanntgegeben. Insgesamt sollen daran mehr als 35.000 Probanden beteiligt sein. In der letzten Phase, die voraussichtlich Ende März 2021 beendet wird, soll die Sicherheit und die Wirksamkeit des Impfstoffs bei Erwachsenen in Europa und Lateinamerika untersucht werden.
Die EU-Kommission will bei Curevac mehr als 405 Millionen Dosen kaufen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала