Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Alarmstufe Rot: Vulkan-Ausbruch auf Hawaii - Video

Abonnieren
Der Kilauea-Vulkan auf der zu Hawaii gehörenden Insel Big Island ist laut der US-Behörde USGS (United States Geological Survey) ausgebrochen. Die Eruption begann in dem Krater Halemaumau am späten Sonntagabend.
Das Vulkan-Observatorium auf Hawaii (HVO) rief wegen der erhöhten Aktivität des Vulkans die Alarmstufe Rot auf.
„Kurz nach 21.30 Uhr HST entdeckte das hawaiianische Vulkan-Observatorium ein Leuchten im Halemaumau-Krater auf dem Gipfel des Kīlauea-Vulkans“, so eine Mitteilung des USGS.
Am Sonntag gegen 23.38 Uhr Ortszeit gab das Vulkan-Observatorium auf Hawaii (HVO) in einer Mitteilung bekannt, dass um 22.36 Uhr Ortszeit ein Erdbeben der Stärke 4,4 unter der Südflanke des Kilauea-Vulkans registriert worden sei.
„Die Situation entwickelt sich rasant und das HVO wird eine weitere Erklärung abgeben, sobald weitere Informationen verfügbar sind“, hieß es weiter.
Der rund 1.247 Meter hohe Kilauea auf Hawaiis Big Island gilt als einer der aktivsten Vulkane der Erde.
Der Kilauea ist Teil einer Kette von Vulkanen, der Hawaii-Emperor-Kette, welche sich vom Nordwest-Pazifik bis nach Hawaii erstreckt.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала