Franzose harrt über 2,5 Stunden in Eiswürfeln aus und bricht Weltrekord – Videos

© Foto : France Bleu Nord / TwitterFranzose harrt über 2,5 Stunden in Eiswürfeln aus und bricht Weltrekord
Franzose harrt über 2,5 Stunden in Eiswürfeln aus und bricht Weltrekord  - SNA, 1920, 20.12.2020
Romain Vandendorpe hat in der Gemeinde Wattrelos im Norden Frankreichs laut der örtlichen Zeitung „La voix du nord“ einen neuen Weltrekord im Eisbaden aufgestellt.
Am Samstag hielt sich demzufolge der 34-Jährige, der im Gesundheitswesen beschäftigt ist, zwei Stunden, 35 Minuten und 33 Sekunden in einem Glascontainer auf, der bis zu den Schultern des Mannes mit Eiswürfeln gefüllt war.
Die Temperatur innerhalb des Containers mit 1,5 Tonnen Eis betrug laut dem Blatt minus 18 Grad. Den Rekordversuch verfolgten unter anderem auch zwei offizielle Schiedsrichter. Am Ende verbesserte Vandendorpe den bisherigen Weltrekord des Koreaners Songhaou Jin um 40 Minuten. Der Erfolg soll ins Guinness-Buch der Rekorde eingetragen werden.
„Ich bin superglücklich“, zitiert „La voix du nord“ Vandendorpe. „Dies ist ein Beweis, dass man kein Superman sein muss, um etwas Verrücktes zu machen. Mit Disziplin kann man sein Gehirn beherrschen. Wenn ihr einen Traum habt, klammert euch daran!“
Der neue Weltrekordler hatte zwei Jahre trainiert, um sich auf die Aktion vorzubereiten, die er in Erinnerung an seinen Vater und das Mädchen Augustine ausführte. Beide waren an Krebs gestorben. Vandendorpe wollte mit der Veranstaltung Geld für die Hilfsorganisation „Wonder Augustine“ für Kinder mit Krebs sammeln.
UFC-Kämpfer in Tarnausrüstung und mit geschultertem Maschinengewehr im bizarren Training – Video
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала