Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Einmonatige Anreise wegen Corona: Forscher starten mit deutschem Schiff in die Antarktis

© Foto : Frank Rödel / Alfred-Wegener-InstitutsForschungsschiff „Polarstern“ (Archiv)
Forschungsschiff „Polarstern“ (Archiv) - SNA, 1920, 20.12.2020
Abonnieren
Das Forschungsschiff „Polarstern“ hat am Sonntag Bremerhaven verlassen und ist auf dem Weg in die Antarktis, berichtet das Regionalprogramm „Buten un binnen“ von Radio Bremen. Die Coronavirus-Pandemie hat Auswirkungen auf die Expedition.
Neben Material und Treibstoff für die deutsche Neumayer-Forschungsstation III ist auch das Team mit an Bord, das die bisherige Mannschaft der Station ablösen wird, gab das Alfred-Wegener-Institut für Polarforschung in einem Statement bekannt.
Polarstation „Halley VI“ in der Antarktis (Archivbild) - SNA, 1920, 17.12.2020
Geisterstadt in der Antarktis: Der Letzte lässt das Licht an
Wissenschaftler und Techniker wurden demnach üblicherweise auf dem Luftweg von Südafrika aus per Langstreckenflug an die russische Novo-Airbase in die Antarktis gebracht. Die diesjährigen Antarktis-Expeditionsteilnehmenden mussten aber ihre Reise in Bremerhaven starten.
„In Kombination mit der vorgeschalteten Quarantäne führt die etwa einmonatige Anreise dazu, dass die Saison für uns lange dauert“, zitiert das Statement Tim Heitland, einen Vertreter des Instituts.
Vor Expeditionsbeginn befanden sich die Teilnehmer in Einzelquarantäne mit mehrfachen Corona-Tests. Auf dem Forschungsschiff und der Antarktisstation stehen PCR-Testgeräte zur Verfügung, und die Hospitäler und Apotheken wurden der Situation entsprechend mit zusätzlicher Ausrüstung, Medikamenten und medizinischem Sauerstoff für den Notfall nachgerüstet.
Um den 20. Januar 2021 herum ist nach Heitlands Angaben der Anlauf in der Atkabucht in der Antarktis geplant. Vom dortigen Anleger an der Schelfeiskante gelangen Mensch und Material dann mit Pistenraupen und Schneeskootern zur etwa zehn Kilometer entfernten Neumayer-Station III.
Corona-Impfstoff (Symbolbild) - SNA, 1920, 18.12.2020
„Science“ nennt den wichtigsten wissenschaftlichen Durchbruch des Jahres
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала