Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Roskosmos gibt Termin für ersten Teststart von Raumschiff für Mondflüge bekannt

© SNA / Witali Beloussow / Zur BilddatenbankModell der neuen bemannten Transportraumschiffs „Federazija“
Modell der neuen bemannten Transportraumschiffs „Federazija“  - SNA, 1920, 19.12.2020
Abonnieren
Der erste unbemannte Testflug des neuen russischen Raumschiffes Orjol mit einer Trägerrakete „Angara“ ist für den 15. Dezember 2023 geplant. Dies teilte der Chef der russischen Raumfahrtorganisation Roskosmos Dmitri Rogosin gegenüber SNA mit.
„Das ist tatsächlich so“, äußerte er.
Rogosin leitet eine Roskosmos-Delegation, die derzeit das Luft- und Raumfahrt-Unternehmen Poljot in der Stadt Omsk in Westsibirien besucht, wo die Angara-Trägerraketen ab 2023 in die Serie gehen sollen.
Venus (Symbolbild) - SNA, 1920, 15.12.2020
Vor 50 Jahren: Sowjetische Sonde erstmals sanft auf Venus-Oberfläche gelandet
Die Arbeiten zur Entwicklung des neuen russische Raumschiffs „Orjol“ (zu dt. „Adler“) für Flüge zum Mond werden seit 2009 durchgeführt. Ursprünglich hatte es den Namen „Federazija“ (zu dt. „Föderation“) gehabt. Der erste Teststart soll Ende 2023 mit einer Trägerrakete Angara-A5 vom Weltraumbahnhof Wostotschny im russischen Fernen Osten erfolgen. Ein unbemannter Flug zur Internationalen Raumstation ist für 2024 geplant, ein bemannter Flug zur ISS soll 2025 stattfinden.
Ursprünglich sollte das Raumschiff mit der Rakete Rus-M-vom Kosmodrom Wostotschny gestartet werden. Allerdings wurde das Projekt zur Entwicklung dieser Rakete im Jahr 2011 eingestellt. Es wurde beschlossen, dass „Orjol“ mit Hilfe der Trägerrakete „Angara“ starten soll. 2017 beschloss Roskosmos mit einer Sojus-5-Rakete vom Kosmodrom Baikonur aus Flugtests mit „Orjol“ durchzuführen. 2019 wechselte die russische Raumfahrtbehörde jedoch wieder zu „Angara“.
International Space Station (Symbolbild) - SNA, 1920, 15.12.2020
Russland plant den Bau einer neuen Orbitalstation. Experten bewerten die Aussichten
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала