Chinesin füttert streunenden Hund: Fellnase läuft ihr nun kilometerweit hinterher – Video

Im Netz macht derzeit ein Video aus China die Runde: Ein kleiner Hund läuft einer Radfahrerin durch eine Stadt hinterher, weil sie das Tier zuvor gefüttert hat. Und der Vierbeiner hat das fest im Hinterkopf.
Lokalen Medien zufolge folgte ein Hund einer Radfahrerin über drei Kilometer durch den abendlichen Verkehr der Stadt Xiangyang in der zentralchinesischen Provinz Hubei .
Die Frau soll das Hündchen mehrmals in der Nähe ihres Hauses gefüttert haben. Dies behielt das Tier gut im Gedächtnis.
Zu der herzzerreißenden Szene kam es laut Medienberichten am Dienstag gegen 18 Uhr Ortszeit, als die Frau ihr Kind von der Schule abholen wollte. Sie war gerade mit ihrem Elektro-Fahrrad unterwegs, als sie plötzlich merkte, dass ihr ein weißer kleiner Hund mitten auf der Straße folgte.
„Er ist mir wahrscheinlich von meinem Wohnkomplex aus gefolgt. Ich habe wirklich nicht viel getan. Ich habe ihn nur ein paar Mal gefüttert. Er muss sich an mich erinnert haben“, zitiert die Zeitung „Daily Mail“ die Worte der Frau gegenüber chinesischen Medien.
Die Frau soll noch hinzugefügt haben, dass sie den Hund wegen Einschränkungen auf ihrem Wohngelände nicht behalten könne.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала