Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nach Rekordjahr 2019: Deutsche Rüstungsexporte massiv geschrumpft

© AFP 2021 / WOLF VON DEWITZHeckler & Koch, großer Waffenhersteller in Deutschland (Archiv)
Heckler & Koch, großer Waffenhersteller in Deutschland (Archiv) - SNA, 1920, 18.12.2020
Abonnieren
Die Bundesregierung hat seit Beginn 2020 deutlich weniger Rüstungsexporte genehmigt als im Rekordjahr 2019. Das geht aus einer Antwort des Wirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsabgeordneten Sevim Dagdelen hervor, meldet die Deutsche Presse-Agentur.
Bisher seien Waffenlieferungen im Gesamtwert von 5,635 Milliarden Euro (Stand: 10. Dezember) gegenüber 8,015 Milliarden Euro im gesamten Jahr 2019 erlaubt worden, hieß es.
US-Soldaten am 20. April 2015 (Fearless Guardian-2015) - SNA, 1920, 08.12.2020
So viele Waffen und Ausrüstung haben USA noch nie an die Ukraine geliefert
Etwas mehr als die Hälfte aller Ausfuhren ging an nicht EU- und Nicht-Nato-Länder. Diese Lieferungen sind umstritten, denn Waffen könnten in regionalen Konflikten in dritten Ländern zum Einsatz kommen. Zudem gebe es Bedenken in Bezug auf die Einhaltung der Menschenrechte in mehreren Abnehmerländern.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала