Fake News über Zwangsimpfung durch Militärpolizei in Litauen verbreitet

CC0 / Diegoparra / Pixabay / Polizeiauto (Symbolbild)
Polizeiauto (Symbolbild) - SNA, 1920, 18.12.2020
In Litauen ist die Militärpolizei nach Armeeangaben zum Ziel einer Desinformationskampagne geworden.
Demnach seien in sozialen Medien des baltischen EU- und Nato-Landes intensiv falsche Nachrichten in Umlauf gebracht worden, wonach die Militärpolizei zum Jahreswechsel Funktionen der regulären Polizei übernehmen werde und etwa auch zur Zwangsimpfung der Bürger eingesetzt werde, berichtet die dpa und Berufung auf die Streitkräfte des Landes. Die Fehlinformationen zielten darauf ab, die litauische Öffentlichkeit einzuschüchtern.
Donald Trump am 26. November 2020 - SNA, 1920, 17.12.2020
Sonderermittler für Bidens Sohn? Trump weist Medienberichte als „Fake News“ zurück
Litauen war bereits in der Vergangenheit mehrfach Opfer von ähnlichen Vorfällen geworden. Zuletzt waren nach Regierungsangaben in der Vorwoche eine große Anzahl von Websites des öffentlichen Sektors gehackt und darüber drei Falschmeldungen verbreitet worden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала