Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Das teuerste Auto der Welt als Weihnachtsdeko: Bugatti in französischer Stadt lässt staunen – Video

Abonnieren
Der Automobilhersteller Bugatti hat in seiner Heimatstadt Molsheim in Frankreich das wohl teuerste Auto der Welt ausgestellt. Nun können Spaziergänger in dem festlich geschmückten Stadtzentrum den Luxuswagen bestaunen.
Bei dem Wagen handelt es sich um das rund 17 Millionen Euro teure Modell „La Voiture Noire“. Medienberichten zufolge bleibt das Exemplar bis Ende März 2021 dort ausgestellt.
Ins Deutsche wird sein Name als „das schwarze Auto“ übersetzt. Der Wagen war 2019 auf dem Genfer Automobilsalon zum 110. Geburtstag des französischen Superluxus-Autobauers vorgestellt worden.
Er soll 1500 PS haben und auf bis zu 420 Stundenkilometer beschleunigen können.
Fußball-Star Cristiano Ronaldo soll diesen Luxus-Sportwagen besitzen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала